Brimi > Wissenswertes > Rezepte > Mozzarella > Hauptspeisen mit Mozzarella > Rindsfilet mit Ofenpeperoni und Mozzarella

Rindsfilet mit Ofenpeperoni und Mozzarella

Nachkochen: gelingt leicht **
Zubereitungszeit: etwa 1–1 ½ Stunden

ZUTATEN Für 4 Personen

Ofenpeperoni

  • 2 rote Peperoni (Paprika)
  • Salz

Rindsfilet

  • 4 Rindsfilets zu je 120
  • 4 Scheiben Brimi Mozzarella Stange
  • 2 EL Öl zum Anbraten
  • 30 g Butter
  • 4 Salbeiblätter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Weiteres

  • schwarzer Pfeffer zum Bestreuen
  • 4 EL braune Kalbsauce
  • 300 g gebackene Kartoffeln

ZUBEREITUNG

Ofenpeperoni: Die Peperoni waschen und samt Strunk im Backofen braten. Dann die Peperoni mit einer Alufolie abdecken, und etwas auskühlen lassen; anschließend schälen und den Strunk entfernen. Die Peperoni in vierteln, leicht salzen und bereitstellen.
Rindsfilet: Die Rindsfilets eventuell von noch vorhandenen Sehnen und Fett befreien, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten anbraten.
Fertigstellung: Die Rindsfilets mit Salbeiblättern, Ofenpeperoni und Mozzarellascheiben bedecken und im Backrohr überbacken. Mit schwarzem Pfeffer bestreuen und zusammen mit brauner Kalbsauce und gebackenen Kartoffeln servieren.

Gartemperatur Peperoni: etwa 180 Grad
Garzeit Peperoni: etwa 15 Minuten
Gartemperatur Rindsfilet: etwa 180 Grad zum Überbacken
Garzeit Rindsfilet: etwa 8 Minuten

TIPPS

  • Als Beilage passen auch noch Reis, Spinat, Kartoffelpüree usw.
  • Anstelle des Rindsfilets können Sie auch Kalbsrückensteaks oder Truthahnfilets verwenden.
  • Anstelle der Ofenpeperoni können Sie auch gegrillten Fenchel oder gekochten Mangold verwenden.
  • Sie können die braune Kalbsauce auch weglassen und stattdessen eine Tomatensauce servieren.
Rindsfilet mit Ofenpeperoni und Mozzarella
Alles Gute kommt aus der Natur.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok