Brimi > Wissenswertes > Rezepte > Mozzarella > Warme Vorspeisen mit Mozzarella > Cannelloni mit Mozzarella gebacken auf eingelegten Tomaten

Cannelloni mit Mozzarella gebacken auf eingelegten Tomaten

Nachkochen: etwas aufwendig ***
Zubereitungszeit: etwa 1 Stunden + 1 Stunde Kühlzeit

ZUTATEN Für 4 Personen

Nudelteig

  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • 1 EL Öl

Füllung

  • 400 g Brimi Mozzarella Stange
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Basilikum, in feine Streifen geschnitten

Eingelegte Tomaten

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Datteltomaten, Tomaten oder Tomatenstückchen aus der Dose
  • 1 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Weiteres

  • Parmesanspäne zum Bestreuen
  • Bohnenkrautblätter und Bohnenkrautblüten zum Garnieren

ZUBEREITUNG

Nudelteig: Alle Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Zubereitung: Anschließend den Nudelteig zu 6 mal 12 cm großen Nudelblättern dünn ausrollen. Den Mozzarella in 12 längliche Stücke schneiden (etwa 8 cm lang), mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen und auf die Nudelblätter legen. Den Rand des Teiges mit etwas Wasser bestreichen, einrollen und die beiden Enden gut verschließen.
Eingelegte Tomaten: Die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und fein schneiden. Das Olivenöl leicht erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Die Datteltomaten waschen, eventuell schälen, in Stücke schneiden und dazugeben. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und köcheln lassen.
Fertigstellung: Die Cannelloni in Fett schwimmend backen, auf ein Stück Küchenpapier geben, damit das Fett etwas aufgesaugt wird. Anschließend auf die eingelegten Tomaten legen und garniert mit Bohnenkraut und Bohnenkrautblüten servieren.

Gartemperatur Cannelloni: etwa 180 Grad
Garzeit Cannelloni: etwa 4 Minuten
Garzeit eingelegte Tomaten: etwa 10 Minuten

TIPPS

  • Die eingelegtenTomaten können Sie auch kalt, als Antipasto mit Brimi Mozzarelline servieren.
  • Anstelle des Nudelteiges können Sie auch Ziehteig (Strudelteig) verwenden.
  • Sie können die Mozzarellastreifen auch mit Mehl, Ei und Brotbrösel panieren und in Öl backen.
  • Statt der eingelegten Tomaten können Sie auch geröstete Steinpilze oder Pfifferlinge dazu servieren.
Cannelloni mit Mozzarella gebacken auf eingelegten Tomaten
Alles Gute kommt aus der Natur.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok