Brimi > Wissenswertes > Rezepte > Mozzarella > Warme Vorspeisen mit Mozzarella > Radicchio-Risotto mit Mozzarella

Radicchio-Risotto mit Mozzarella

Nachkochen: ist einfach *
Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten

ZUTATEN Für 4 Personen

  • 200 g Radicchio
  • 50 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 100 ml Rotwein (Lagrein dunkel oder Merlot)
  • 240 g Rundkornreis (Arborio, Vialone Nano oder Carnaroli)
  • 1 l heiße Gemüsebrühe oder Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Weiteres

  • 2 EL kalte Butter
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 2*100 g Brimi Mozzarella Bocconcini, in Stücke geschnitten
  • Petersilie, fein geschnitten zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Den Radicchio putzen, waschen, in lauwarmem Wasser 5 Minuten ziehen lassen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden und in Öl dünsten. Den geschnittenen Radicchio dazugeben und ebenfalls dünsten, mit Rotwein aufgießen und solange weich dünsten, bis der Wein fast vollständig eingekocht ist. Nun den Reis hinzufügen, mit Gemüsebrühe nach und nach aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter ständigem Rühren kochen lassen. Mit kalter Butter und Parmesan verfeinern, mit Mozzarella belegen und garniert mit Petersilie servieren.
Garzeit: etwa 18 Minuten

TIPPS

  • Zum Aufgießen eignet sich auch Geflügelbrühe.
  • Wer den Risotto etwas feiner liebt, kann zum Schluss etwas Portwein, flüssige oder geschlagene Sahne hinzufügen.
Radicchio-Risotto mit Mozzarella
Alles Gute kommt aus der Natur.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok