Brimi > Wissenswertes > Rezepte > Mozzarella > Warme Vorspeisen mit Mozzarella > Ricottasorbet auf eingelegten Zwetschgen

Ricottasorbet auf eingelegten Zwetschgen

  • Nachkochen: ist einfach *
    Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten

ZUTATEN Für 4 Personen

Ricottasorbet

  • 250 ml Wasser
  • 180 g Zucker
  • 350 g Brimi Ricotta
  • 20 ml Zitronensaft
  • 30 ml Orangensaft

Eingelegte Zwetschgen

  • 200 g Zwetschgen, in Spalten geschnitten
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Portwein oder Rotwein
  • 1 TL Speisestärke zum Binden

Weiteres

  • geriebene Limetten- und Orangenschale zum Garnieren
  • Minze zum Garnieren

 

ZUBEREITUNG

Ricottasorbet

Wasser mit Zucker aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Ricotta beigeben und mixen. Zitronen- und Orangensaft untermischen und die Masse in der Eismaschine gefrieren lassen.

Eingelegte Zwetschgen

Die Zwetschgen mit Zucker und Portwein etwa 5 Minuten kochen, mit der Speisestärke binden und
bereitstellen. Garzeit: 5 Minuten.

 

FERTIGSTELLUNG

Ricottasorbet auf eingelegten Zwetschgen anrichten, mit geriebener Limetten- und Orangenschale bestreuen und mit Minze servieren.

 

TIPPS

  • Anstelle der Zwetschen eignen sich auch Marillen oder Kirschen.
  • Sie können das Sorbet auch als Zwischengang servieren.

 

 

Ricottasorbet auf eingelegten Zwetschgen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok