Home > Fatti interessanti > Ricette > Mozzarella > Antipasti freddi a base di mozzarella > Ricotta - Brötchen

Ricotta - Brötchen

Nachkochen: gelingt leicht **
Zubereitungszeit: etwa 80 Minuten

ZUTATEN Für etwa 12 Brötchen

  • 125 ml Brimi Frischmilch
  • 40 g Honig
  • 25 g Hefe
  • 600 g Dinkelvollkornmehl (fein)
  • 300 g Brimi Ricotta
  • 2 Eier
  • 5 g Fenchelsamen
  • 3 g Koriander, zerstoßen
  • 10 g Salz

Weiteres

  • Schabser Butter zum Ausstreichen der Form
  • Sesam (weiß und schwarz) zum Ausstreuen der Form
  • 4 EL Brimi  Ricotta mit Schnittlauch

ZUBEREITUNG

TEIG
Die Milch mit dem Honig erwärmen und mit der zerbröselten Hefe verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat, dann 15 Minuten aufgehen lassen. Mehl, Ricotta, Eier, Fenchel, Koriander und Salz dazugeben und mit der Knetmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Teigschüssel mit einer Klarsichtfolie oder einem Tuch zudecken und den Teig 15 Minuten bei 35 Grad aufgehen lassen.
Garzeit: etwa 30 Minuten

 

FERTIGSTELLUNG

Feuerfeste Formen leicht mit weicher Butter bestreichen und mit Sesamsamen ausstreuen. Den Teig in 12 gleiche Teile zerteilen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln in die Formen füllen, nochmals 15 Minuten aufgehen lassen, anschließend im vorgeheizten Backrohr backen.

Backzeit: etwa 30 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad

 

TIPPS

  • Sie können dem Teig auch Rosinen und gehackte Wal- oder Haselnüsse beigeben.
  • Anstelle der Formen eignet sich auch eine Kastenform.
  • Wenn Sie keine Sesamsamen zur Hand haben, können Sie die Formen auch mit anderen Samen
    ausstreuen, etwa Fenchel, Kümmel oder Mohn.

 

 

Ricotta - Brötchen
Questo sito utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità orientata alle tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso, clicca qui Se accedi a un qualunque elemento tranne che al link sopra indicato, acconsenti automaticamente all’uso dei cookie.
ok